Friedensweg auf facebook



    Hier geht es zum Flyer

     

    GELD.MACHT.KRIEG

    DIALOG.MACHT.FRIEDEN

    Der traditionelle Internationale Bodensee-Friedensweg findet in diesem Jahr am

    Ostermontag, 2. April 2018 in Bregenz

    statt. Auftakt ist um 11 Uhr auf dem Bahnhofsplatz mit einem Demonstrationszug durch die Stadt, begleitet von Rhythm-Attac-Bodensee. Es werden 800 TeilnehmerInnen aus Österreich, Liechtenstein, der Schweiz und Deutschland erwartet.

    Die zentrale Kundgebung beginnt um 12.15 Uhr am Kornmarkt mit

    Clemens Ronnefeldt, Referent für Friedensfragen vom Internationalen Versöhnungsbund IFOR.

    Anschliessend gibt es eine Pause mit Verpflegungsmöglichkeiten und Musik.

    Ab 13.45 Uhr werden 5 Dialog- und 4 Informationsgruppen angeboten zu den Themen

     

     

    Die Räume werden am Ende der Kundgebung mitgeteilt bzw. angezeigt.

    Der Friedensweg endet um 15.30 Uhr.

    Helfen Sie, den Bodensee-Friedensweg bekannt zu machen.

    An der Vorbereitung des Bodensee-Friedensweges 2018 sind beteiligt:

     

    In Vorarlberg: Erich Zucalli (Kontakt: erich.zucalli@aon.at), Dornbirn;

    Julia Felder, Hohenems; Michael Striebel und Walter Buder, Bregenz

    In der Schweiz: Arne Engeli (Kontakt: a.engeli@sunrise.ch), Rorschach;

    Christian Brönimann, Güttingen; Ruedi Tobler, Walzenhausen; Peter Weishaupt, Zürich

    In Deutschland: Frieder Fahrbach (Kontakt: bfwfahrbach@aol.com), Lindau;

    Helmut Luz, Konstanz; Bernd Wipper und Christian Harms, Überlingen; Werner Langenbacher und Heiko Thamm, Ravensburg; Lilo Rademacher und Inge Jakowlew, Friedrichshafen